Start gGmbH / Kinderschutzfonds

Acht geben! Und Kinder besser vor Gewalt schützen. - Aus unserer langjährigen Arbeit im Kinderschutz wissen wir, wie wichtig Sensibilisierung und Information sind, um dieses Ziel zu erreichen.

Bei Fachkräften. Und genauso in der gesamten Bevölkerung. Deshalb begleiten wir unsere fachliche Arbeit durch gezielte Kommunikationsmaßnahmen, die sich auch direkt an Kinder und ihre Familien richten. Beispiele sind die Ratgeberserie "Kinderschutz-ABC", der Interview-Blog "Der Gelbe Ball" und das Online-Portal "KiSCHU-Stadt", das für den renommierten HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2012 vorgeschlagen worden ist.

Die Förderung über Projektzuwendungen ist eine wertvolle Unterstützung. Doch oft fehlen die notwenigen finanziellen Mittel. Besonders für die Realisierung wichtiger öffentlichkeitswirksamer Projekte ist das Geld knapp. Deshalb haben wir 2009 den Kinderschutzfonds der Start gGmbH ins Leben gerufen.