Nothing is Forever e.V.

Neurofibromatose ist eine der häufigsten genetischen Erkrankungen (je eine pro 3.000 Geburten). Es handelt sich um eine genetische Störung des Nervensystems, welche zu Tumorwachstum überall und zu jeder Zeit im Körper führen kann. Neurofibromatose kann bei den Patienten zu erheblichen Schwierigkeiten im Alltag führen.
Leider gelten die Betroffenen noch immer als "Stiefkinder der Medizin", da die Pharmaindustrie kaum Forschungsanstrengungen unternimmt. Zweck des Vereins ist es daher vor allem, die Forschung im Bereich Neurofibromatose voranzutreiben. Damit die Wissenschaft die vielen Facetten der Neurofibromatose verstehen kann, ist es dringend notwendig, dass gewisse Forschungsanstrengungen unternommen werden.
Helfen Sie mit!