Masorti e.V. - Verein zur Förderung der jüdischen Bildung und des jüdischen Lebens

Masorti e.V. wurde im August 2002 von Rabbinerin Gesa Ederberg in Berlin gegründet. "Masorti" (hebräisch: "traditionell") vertritt innerhalb der jüdischen religiösen Strömungen eine Mittelposition zwischen Reform und Orthodoxie.
Der gemeinnützige Verein trägt mit Bildungsangeboten zur Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland bei. Masorti e.V. ist Träger von zwei bilingualen jüdischen Kindertagesstätten in Berlin (insgesamt 75 Plätze), entwickelt Publikationen im Bereich der jüdischen Bildung und führt Lehrhausveranstaltungen durch. Darüber hinaus organisiert Masorti e.V. Seminare, Konferenzen und Austauschprojekte auf bilateraler, europäischer und internationaler Ebene für Jugendliche, Erwachsene und Familien.