Marienpflege Ellwangen "Kinder- und Jugenddorf"

Im Kinder- und Jugenddorf Marienpflege wachsen etwa 105 Kinder und Jugendliche auf. Daneben bietet die Rupert-Mayer-Schule rund 150 Schülern einen täglichen Lernort. 55 Kinder besuchen Ganztageskindergarten und Ganztageskrippe, und die Psychologische Erziehungsberatungsstelle begleitet und berät jährlich etwa 160 Familien. Über 20 Familien werden von uns durch ambulante Dienste wöchentlich in Erziehungsfragen begleitet. Rund 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf etwa 158 Vollkräftestellen sind für das Wohl der Kinder und Familien tätig.
Gegründet als "Kinderrettungsanstalt" im Jahr 1830, später "Waisenhaus", dann Neukonzept und Kinderdorf mit 16 Wohnhäusern. Heute kirchliche Stiftung. Näheres unter www.marienpflege.de